Leica X1 für Luftaufnahmen?

Nicht jede Kamera eignet sich für Luftaufnahmen – auch, wenn sie teuer ist. Das ist die Erkenntnis aus einem Versuch mit der Leica X1, die Prinz Andreas von Sachsen-Coburg und Gotha dankenswerter Weise leihweise hierfür zur Verfügung gestellt hatte.

Auf den ersten Blick wäre die X1 als Drohnen-Kamera gut geeignet: Relativ leicht, gutes Objektiv, Speicherung im RAW-Format.

Die erste Hürde, die sich stellt: Die X1 hat keine Fernauslösemöglichkeit. Weder hat sie einen IR-Sensor für einen IR-Auslöser, noch gibt es einen Anschluss für einen Kabel-Fernauslöser. Um trotzdem in der Luft auslösen zu können, musste also eine mechanische Lösung her: Ein Servo, das auf den Blitzschuh der Kamera aufgesteckt wird und den Auslöser herunterdrücken kann:

OF150214_0641_kl
Leica X1 mit Fernauslöser: Ein Servo, das auf den Blitzschuh aufgesteckt wird

„Leica X1 für Luftaufnahmen?“ weiterlesen