Borkenkäfer-Jagd

Nach dem trockenen Sommer 2018 ist bisher auch der Winter und das beginnende Frühjahr 2019 im Frankenwald relativ trocken. Fachleute erwarten für die kommenden Monate eine weitere Verschärfung des Borkenkäfer-Problems. Ein frühzeitiges Entnehmen der befallenen Bäume wird als einzige wirksame Gegenmaßnahme angesehen. Bloß wie erkennt man den Befall frühzeitig? Speziell beim „Kupferstecher“, der die Bäume von oben beginnend befällt, sieht man im Anfangfangsstadium von unten nur grüne Zweige, während oben die Spitze schon abgestorben ist. Die Lösung: Abfliegen mit der Drohne.

Borkenkäfer-Befall bei Fichte
„Borkenkäfer-Jagd“ weiterlesen