Giechburg

Die Giechburg bei Scheßlitz. Von den Bayern geschleift, nach der von Napoleon 1803 „erzwungenen“ Angliederung von Franken an Bayern. Im Hintergrund links die Wallfahrtskirche Gügel.  

„Walberla“

Das Walberla bei Forchheim in der Fränkischen Schweiz, „der“ fränkische Berg (neben dem Staffelberg natürlich). Mit 512 m ist er bei Weitem nicht der höchste, aber sicher einer der bekanntesten fränkischen Berge.